Ternate

Indonesien

Ternate - Die Vulkaninsel

Indonesien besteht aus 17.000 Inseln, doch gefühlt versammeln sich alle Touristen auf Bali und ein paar anderen Spots. Dabei hat das Land so viel mehr zu bieten. Eines von vielen Hidden Gems ist die kleine Vulkaninsel Ternate: Sie befindet sich im Nordosten Indonesiens, gehört zu den Molukken und hat 212.000 Einwohner. Hier findest du einen aktiven Vulkan, schwarze Strände, klare Buchten, Lagunen, jede Menge Forts, einen Sultanpalast und vor allem: ein echt authentisches Reiseerlebnis, bei dem du viel vom Local life mitbekommst.

Vor Corona waren 1500 ausländische Touristen im Jahr auf der Insel – bei unserem Besuch waren wir ziemlich sicher die einzigen. Dementsprechend viel Aufmerksamkeit haben wir auf uns gezogen – das war eine sehr intensive, aber auch schöne Erfahrung, weil die Locals immer freundlich waren. Wir können gar nicht zählen, wie viele Fotos wir mit Einheimischen gemacht und mit wie vielen wir uns auf Indonesisch, Englisch oder mit Händen und Füßen unterhalten haben. 

Paradies ohne Touristen

How to get there

Ternate ist eine Insel im Nordosten Indonesiens, die zu den Molukken gehört und vor der Westküste der Insel Halmahera liegt. Am schnellsten und einfachsten gelangst du per Flugzeug nach Ternate, denn auf der Insel befindet sich ein kleiner Flughafen. Von Indonesiens Hauptstadt Jakarta aus fliegen beispielsweise Lion Air und Batik Air täglich entweder direkt (Dauer circa 3 Stunden 45 Minuten) oder mit einem Zwischenstopp in Makassar auf Sulawesi (Dauer circa 4 Stunden 45 Minuten) nach Ternate.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, Ternate mit dem Schiff zu erreichen. Die Insel hat nämlich einen Fährhafen, wo es zahlreiche Verbindungen gibt, beispielsweise von und nach Bitung auf Sulawesi (Dauer 19 Stunden). Fahrpläne einsehen und Tickets buchen kannst du unter www.pelni.co.id (die Seite ist auch auf Englisch verfügbar).

Unterkünfte

Auf booking.com findest du ein paar Unterkünfte auf Ternate, bei Google Maps sind aber noch deutlich mehr eingezeichnet. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das Kurnia Homestay. Wir haben dort selbst nicht übernachtet, weil es zu dem Zeitpunkt leider ausgebucht war, aber die Bewertungen sind sehr gut. Wir haben stattdessen im Muara Inn Ternate übernachtet, was wir auch weiterempfehlen können. Das Hotel ist einfacher Standard, beinhaltet Frühstück, man kann sich an der Rezeption einen Roller leihen und die Mitarbeiter sprechen zum Teil ein wenig Englisch und sind auf jeden Fall sehr bemüht. Etwas abseits des Zentrums, dafür schön im Grünen gelegen mit toller Aussicht auf den Ngade Lake, befindet sich das RedDoorz Syariah. Mit 12€ pro Nacht (Doppelzimmer) günstig, aber ohne Frühstück. Hier definitiv Mückenspray nicht vergessen!

Der Blog als Vlog

Alles Infos und Highlights aus diesem Blogbeitrag findest du auch auf YouTube in unserem Vlog!

Ternate - To Do's

Die Insel Ternate mag zwar klein sein, hat aber dennoch einiges zu bieten, sodass man hier gut ein paar Tage verbringen kann. Zu sehen gibt es unter anderem mehrere Lagunen, Seen, tolle Strände, klare Buchten, Forts und einen Sultanpalast. Dazu kommt natürlich der die Insel beherrschende aktive Stratovulkan Gamalama, den man auch besteigen kann, sowie Korallenriffe, die die Insel fast vollständig umgeben.

Roller mieten und Local Life entdecken
Ternate ist alles andere als ein typischer Touristenort. Als wir im August 2022 dort waren, sagte uns ein Einheimischer, wir seien die ersten westlichen Touristen, die er in den letzten drei Monaten auf der Insel gesehen habe. Wir waren also eine ziemliche Attraktion, alle paar Meter wurde uns „Mister, Mister!“ entgegen gerufen (gilt auch für Frauen) und wir wurden ständig nach Fotos gefragt – aber immer auf eine freundliche Art. Am extremsten war es, als wir mit dem Roller unterwegs waren, was auch der beste Weg ist, Ternate zu erkunden. Die Insel ist nicht besonders groß, sodass du überall hinfahren und an einem Tag ziemlich viel sehen kannst, du bist flexibel und es ist nicht teuer (7€/24h).

Danau Laguna Viewpoint & De View Café and Resto
Oberhalb der im Süden der Insel gelegenen Danau Laguna befindet sich ein Aussichtspunkt, der bei Google Maps „Danau Laguna Fitu Puncak“ heißt und unserer Meinung nach einer der schönsten Spots der Insel ist! Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die Lagune – die umgeben von einem dichten grünen Wald ist – sowie auf das dahinter liegende Meer und die Nachbarinseln mit ihren Vulkanen. Außerdem kann man hier auf einem Fahrrad auf einer Art Zipline von einem Plateau zum anderen fahren, was wir so noch nie gesehen haben! Wenn du an der Lagune bist, solltest du dem De View Café and Resto einen Besuch abstatten, das einen super schönen Blick auf die Umgebung bietet.

Batu Angus
Wie bereits erwähnt, ist Ternate eine vulkanische Insel und der prächtige Gamalama Vulkan prägt die Insel. „Batu Angus“ entstand durch einen Lavaausbruch des Vulkans im Jahr 1673. Das Lavagestein erstreckt sich vom Fuße des Vulkans bis zur Küste und hat sich zu beeindruckend großen schwarzen Felsen geformt. Gegen eine kleine Eintrittsgebühr (2000 IDR/0,13 €) kann dies bewundert werden. Es gibt auch einen kleinen Aussichtsturm, der einen tollen Blick über die Umgebung bietet. Gegenüber des Eingangs befindet sich ein Fußballfeld, auf dem während unseres Besuchs gerade ein Spiel stattfand. Auch hier kamen wir wieder mit jeder Menge freundlicher Locals, insbesondere Kindern in Kontakt.

Sulamadaha Beach & Bucht
Der Sulamadaha Beach ist ein kleiner Strand mit schwarzem Vulkansand im Norden der Insel Ternate. Was uns jedoch besonders gut gefallen hat, ist die etwas versteckt dahinter liegende Bucht. Am Ende des Strands führt ein kleiner Weg weiter, immer am Meer entlang. Folgst du diesem, kommst du nach ein paar Minuten in der kleinen Bucht heraus. Hier ist das Wasser unfassbar klar, was wunderschön aussieht und zum Baden einlädt! Hier sieht man auch, dass es vor Corona mal ein touristischer Anziehungspunkt gewesen sein muss: Entlang des Ufers befinden sich zahlreiche kleine Restaurants mit Außenbereichen, die bei unserem Besuch im August 2022 aber leider fast alle verlassen waren.

Was gibt es noch zu sehen?
Wir hatten uns noch einige weitere Spots rausgesucht, aber da wir während unserer Rollertour mit so vielen Leuten ins Gespräch bekommen sind, hatten wir nicht genug Zeit, um alles an einem Tag zu sehen. Bekannt ist die Insel noch für verschiedene Forts (z.B. Benteng Tolukko oder Fort Oranje), den Sultanpalast, den Lake Tolire und seine Korallenriffe. Dazu ist der Strand Pantai Kastela der wohl schönste Sunsetspot der Insel und der 1700 Meter hohe Gamalama Vulkan kann auch bestiegen werden! Außerdem gibt es ein Sea Turtle Reservat und man kann mit dem Boot auf die Nachbarinsel Halmahera fahren, über die wir einen eigenen Blogbeitrag geschrieben haben.

Daily Life in Ternate

Auch wenn Ternate so remote liegt, heißt das nicht, dass die Stadt nicht modern ist. Es gibt zahlreiche ATMs, Geschäfte, Massagestudios und alle paar hundert Meter finden sich Indomaret und Alfamidi, die beiden großen Supermarktketten, die recht gut ausgestattet sind. Auch essentechnisch gibt es einiges, wobei die Locals zumeist in Warungs essen, in kleinen Ständen an der Straße. Aber es gibt auch einige „richtige“ Restaurants. Was wir auf der Insel allerdings vergeblich gesucht haben, ist Alkohol. Da der Großteil der Einwohner streng muslimisch ist, wird in Supermärkten und Restaurants kein Alkohol verkauft.

Wer mal keine Lust auf Mi oder Nasi Goreng hat, kommt bei Pizza Hut (im Vergleich allerdings sehr teuer) auf seine Kosten. Sehr gut gefallen haben uns neben dem oben schon erwähnten De View Café und Resto unterhalb der Danau Lagune das Kopi Lain Hati Café, das super modern eingerichtet ist und leckere Kaffeespezialitäten und vor allem sehr schnelles Wifi hat. Wir waren in Ternate auch trainieren und können das FRISQ Gym weiterempfehlen: Der Raum ist recht klein und voll gestellt, aber es gibt eine gute Auswahl an Geräten, die in gutem Zustand sind. 

Ternate - Fazit

Bei Indonesiens Vielfalt lohnt es sich durchaus, auch mal einen Blick abseits der typischen Touristenziele wie Bali, Lombok, Java und Flores zu werfen – wie Ternate beweist. Die kleine Vulkaninsel überzeugt durch ihre wunderschöne Natur und ein authentisches Reiseerlebnis. Potenzial, ein Touristenmagnet zu werden, hat dieser Ort auf jeden Fall. Und auch wenn die Insel etwas abgelegen liegt, ist sie per Flug beispielsweise ab Jakarta auf Java doch recht schnell zu erreichen.

Uns hat der Einblick in das Leben vor Ort super gut gefallen. Wer auf der Suche nach einer authentischen Erfahrung abseits des Massentourismus (bzw. in Zeiten nach Corona eigentlich abseits jeglichen Tourismus ist), der ist auf Ternate richtig. Allerdings sollte man beachten, dass die Insel muslimisch ist (wie der Großteil Indonesiens) und man sich auch als Tourist angemessen kleiden sollte: Das heißt, insbesondere als Frau, am besten Knie und Schultern bedecken.